ROBUR II Ausstellung vom 16.09.-18.09. 2011

Öffnungszeiten:
Freitag 16:28 – 24:00 Uhr
Samstag 12:00 – 24:00 Uhr
Sonntag 12:00 – 20:00 Uhr


Rahmenprogramm:

Neben den Exponaten der 40 Künstler bieten wir ein Rahmenprogramm mit multimedialen Performances, Happenings, Konzerten, Kunst zum Mitmachen, Diskussion, Raum zum Besinnen und Reflektieren bei leckerem Essen und kühlen Getränken.

Teilnehmende Künstler:
Anne Leubner, Apolonia Wieland, Ahtek, André Jordan, Anna Ansorge, Armin Pietsch, Arnold Hänsel, Beate Heinze, Brigita Zrůstrova, Carola Fünfstück, Christoph Neumann, Claudia Reh, DDR Spielzeug-projekt, Dorfkino, Eckehard Binas, Emilia Seifert, Felix Pfeifer, fnk, Gabriele Beinlich, Harald Neumann, Hector Solari, Heiko Fehrmann, Hera Krampf, HTTB://, Ilko Klyszcz, Julia Weingart, Julia Böske, Kai W. Reinschmidt, Katharina Rößler, Klaus Dietmar Drescher, LaLa Podlacha, Lan Hungh, Madleen Kluge, Maik Sobetzko, Mehrschichtsystem, Melissa Wagner, Michael Voigt, Mike Weidner, Oliver Kramer, Philine Brandt, Rampenlichter, Sandy Wenger, VO:OR, Tarsius Theater, Tilo Schwalbe, Steffen Tempel….u.v.m.

Freitag
* 20:00 Uhr Vernissage mit Sekt
Konzerte:
* 20:30 Uhr Anne Haight + Bratsche (Liedermacherin)
* 22:00 Uhr Post Modern Orchestra (Postrock)

Samstag
* Podiumsdiskussion zum Thema Leerstand, Zwischennutzung und Kunst
* Verschiedene Workshopangebote für Groß und Klein
Performances:
* Lan Hungh
* Tarsius Theater (Slow Motion)
* Arbeit auf dem obersten Podest, Podest zerstört! (Dada)
* Claudia Reh (Licht Grafik Performance)
* VO:OR (Visual_Art_Performance)
Konzerte:
* 16:00 Uhr Gantenbein (Akustik/Indie)
* 20:00 Uhr Anne Freiberg + Band (Liedermacherin)
* 22:00 Uhr Matthias Rethberg Trio (Jazz)

Sonntag
* 15:30 Uhr Theatergruppe Rampenlichter „Chatroom – Selbstmord im Internet“
* 17:00 Uhr Präsentation Hörspielwerkstatt „Die Familie Hiller“
* 18:00 Uhr Konzert PLAY (Live Percussion/Elektrobeats)

Für lecker veganes Essen sorgt das Cateringteam des Emil e.V.